Stipendium: Regie für Schauspieler:innen

Ein Jahr Theaterregie

Wir definieren den Schauspielberuf weit. Es gibt Schauspiel-Regisseur:innen, genauso wie es Schauspiel-Choreograf:innen oder Schauspiel-Autor:innen gibt. Für die Regiseur:nnen unter unseren Schüler:innen gibt es eine einzigartige Chance: Die TAK-Regieklasse. Das intensive Jahr Regieausbildung ist ein Ergebnis der praxisnahen und optimal vernetzten TAK-Struktur. Sie wird finanziert von der Jungen Theatergemeinde Köln (JTG), der Besucherorganisation für Kinder und Jugendliche. Als Stipendium exklusiv für Schüler:innen der TAK ist das eine einzigartige Form des Kultur- und Ausbildungssponsorings – nach unserem Wissen einmalig in der privaten Ausbildungslandschaft.

Jedes Jahr können sich alle Schüler:nnen der TAK auf das Stipendium bewerben – idealerweise in Teams. Finanziert werden bis zu 2 Regiepositionen, dazu Dramaturgie, Produktionsleitung, Schauspielcoaching und Regieassistenz. Nach einem dreistufigen Auswahlverfahren steht das Team, dass dann eine Inszenierung erarbeitet, die an einem renommierten Kölner Theater gezeigt wird.

Szene aus DIE TRUPPE - Regieklasse 2018 im Orangerie Theater im Volksgarten

Szene aus DIE TRUPPE – Regieklasse 2018 im Orangerie Theater im Volksgarten

Professionelle Rahmenbedingungen.

Die THEATERGRUPPE KÖLN  der Jungen Theatergemeinde hat mehr als 20 Jahre Erfahrung und hat bisher 6 erfolgreiche Inszenierungen mit der Regieklasse der TAK realisiert (u.a.: LIEBE JELENA S. am Theater der Keller sowie NICHT JETZT und KURZSTRECKE am Freien Werkstatt TheaterDIE TRUPPE im Orangerie Theater im Volksgarten).  Dabei stehen den Nachwuchsregisseur:nnen eine Infrastruktur, ein Budget und eine Ausstattung zur Verfügung, die sich mit professionellen Theaterproduktionen messen können.

Die TAK liefert dazu den pädagogischen und didaktischen Background: Betreut werden die Teams von der TAK-Dozentin Ragna Kirck (Regisseurin, Autorin, Dramaturgin, CASAMAX Theater Köln).

Foto Niklas Berg

>>>Soraya Abtahi im TAK-Blog: “Regie bedeutet Freiheit

Aktuelle Beiträge

Stückentwicklung

  • diversity in der schauspielschule

Diversity

staatlich vs. privat?

  • Schauspielschule Karrieren

TAK-Karrieren

Dialog & Demokratie

Neu: Onlineworkshops