Entdecke die Möglichkeiten

Das Beratungsgespräch zur Schauspielausbildung ist dein Weg zu Bühne, Film und Medien

Name:*
E-mail:*
Telefon (optional):
-

Die Theaterakademie Köln bildet durch ihr Curriculum und die Qualifikationen des Dozententeams viele individuelle Schwerpunkte ab. So können wir dir eine Fülle von Möglichkeiten anbieten, wie du nach der Ausbildung arbeiten kannst.

Melde dich jetzt zum kostenlosen Beratungsgespräch an und entdecke, welche Möglichkeiten die Schauspielschule dir bietet und wie die Theaterakademie Köln dir helfen kann, deinen individuellen Weg in die Schauspielerei zu finden. Ob für Theater, Film oder als Sprecher*in – wir haben ein breit gefächertes Curriculum, in dem du deine Schwerpunkte finden kannst.

Über die klassischen Berufe von Schauspieler*innen bietet die Theaterakademie auch Einblicke in die Bereiche Regie, Dramaturgie, Kulturmanagement, szenisches Schreiben und weitere spannende Bereiche wie Regieassistenz oder Produktionsleitung an. Wenn du neben der Schauspielerei auch eigene Projekte realisieren willst, ist die Theaterakademie die beste Adresse für deine Ausbildung. Absolviere etwa das Regiestipendium im Rahmen der Ausbildung oder entwickle mit unseren Kooperationspartnern der Akademie für Medienberufe Konzepte für Filme und Webserien.

Mit einem intensiven Beratungsgespräch sind  die Möglichkeiten grenzenlos

testsignalverstärker

Szene aus dem Szenenstudium mit TAK-Dozent Daniel Schüßler: Die individuelle Betreuung in kleinen Arbeitsgruppen ist entscheidend für den Erfolg

In einem individuellen Beratungsgespräch mit dem Schulleiter der Theaterakademie Robert Christott entwickelst du ein erstes Konzept, welchen Weg im Bereich der darstellenden Künste du einschlagen solltest: Schauspiel, Musical, Regie, Performance … Du erfährst aus erster Hand, wie das Aufnahmeverfahren an der Theaterakademie Köln läuft und wie du dich darauf vorbereiten kannst. Lies hierzu auch unseren Leitfaden für ein erfolgreiches Vorsprechen.

Gemeinsam entscheidet ihr dann, was der nächste Schritt bis zum Beginn der Ausbildung ist.

DAZU PASST DER ARTIKEL VON PRAKTIKANTIN RIKE MOLL:

Rike Moll: Mein Praktikum an der Theaterakademie Köln