Premiere im Keller

Unser Schüler Chris Ngoy Muninga spielt am Theater der Keller in “Verrücktes Blut”

Schauplatz Schule. Deutschlehrerin Sonia Kelich, unerschüttert in ihrem Glauben an den klassischen Bildungskanon und das Gute im Menschen, hat sich „Die Räuber“ vorgenommen und versucht, ihren Schülern Schillers Vorstellungen von Moral, Freiheitskampf und Revolte nahezubringen. Doch auch in der Klasse stürmt und drängt es. Die Schüler randalieren im Unterricht. Plötzlich fällt im Gerangel eine Pistole auf den Boden. Sonia Kelich reagiert blitzschnell – und es beginnt ein irrwitzig-lustvolles und provokantes Durcheinander der vermeintlich klaren Rollen und Identitäten. Nichts ist so, wie es scheint.

“Dass du nicht mehr kannst weiß ich. Aber, was du nicht weißt, ist, dass ich will, dass du mehr kannst – verstehst du?” – “Was ist? Schiller geht mir am Arsch vorbei. Ich werd Fußballer, so sieht’s aus!”

Regie, Bühne, Kostüme: Nils-Daniel Finckh
Mit: Frank Casali, Barbara Fernández, Romi Maria Goehlich, Jamal Khalat, Denis Merzbach, Chris Ngoy Muninga, Armel Ouahoflo Nangbo, Anna Röser, Müjdat Yüksel

Premiere am 03. März 2016, weitere Termine 6. und 18. März, mehr auf: http://theater-der-keller.de/termine.html

Praxisnähe ab dem ersten Schultag

Wir haben den Berufseinstieg in die Ausbildung integriert. Durch ein breitgefächertes Spektrum der Dozenten bilden wir einen großen Teil der zeitgenössischen Berufsfelder und Arbeitsweisen in der Lehre ab. Je nach individueller Begabung werden die Schülerinnen und Schüler in den vielfältigen Produktionen ihrer Mentoren eingesetzt und können sich dies als Ausbildungsleistungen anrechnen lassen – ähnlich einer dualen Ausbildung im Handwerk.

Durch unsere Kooperationen zu Theatern, freien Gruppen, Festivals und Produktionsfirmen ist die Chance sehr hoch, im Rahmen der Ausbildung extern zu spielen, zu drehen oder als Sprecher zu arbeiten.

Aktuelle Beiträge

Stückentwicklung

  • diversity in der schauspielschule

Diversity

staatlich vs. privat?

  • Schauspielschule Karrieren

TAK-Karrieren

Dialog & Demokratie

Neu: Onlineworkshops