Einzug der Minotauren

Das Performer-Duo TRIPLETRIPS zieht in die TAK-Büro-WG ein

Die Performer Nikos Konstantakis (Bild oben l.) und Markus Tomczyk (zuletzt mit MITOS MINOTAUROS in der Studiobühne Köln) haben ihre Büroadresse ab jetzt am Sachsenring 73a. Das Künstlerbüro der TAK, 2013 von Janosch Roloff und Klaus Fehling gegründet und eingerichtet, ist ein Coworking-Space für assoziierte Künstler und Gruppen, die in direkter Verbindung zur TAK stehen. Nach knapp drei Jahren hat das Luftschiff abgehoben: Klaus Fehling und sein Label Luftschiff (Theaterverlag und Dramaturgiebüro) ist weiterhin Partner der Schule, hat seinen Sitz aber seit 2015 als FLAGSCHIFF-FABRIK in Brühl. Geblieben ist das NÖ-THEATER um den TAK-Absolventen Janosch Roloff, der von hier aus deutschlandweit & preisgekrönt politisches Theater macht.

Nun kommen TRIPLETRIPS dazu. Markus Tomczyk ist seit dem Wintersemester 2015/16 Dozent für Schauspielgrundlagen, Szenenstudium und Monologarbeit. Konstantakis & Tomczyk haben zudem im vergangenen Jahr eine Mentorenschaft für TAK-Schüler übernommen.

Wir sagen ein herzliches Willkommen!

Gelebte Praxisnähe über den Unterricht hinaus.

Künstler als Mentoren

Mit ihrer Anwesenheit beleben die Künstlerinnen und Künstler des Büros die Schulatmosphäre. Bei beiden Gruppen handelt es sich um aktive und erfolgreiche Ensembles, die die Schülerinnen und Schüler der TAK motivieren und inspirieren können, ihre eigenen Ideen in konkrete Projekte zu verwandeln. So können die angehenden Schauspieler auch von den Erfahrungen von TRIPLETRIPS profitieren, die auch im Rahmen ihrer Anwesenheit als Mentoren und Berater herangezogen werden können.

Die neuen Mieter

TRIPLETRIPS sind die Performer Nikos Konstantakis und Markus Tomczyk. Nach den ersten Jahren ihrer Arbeit als Schauspieler, haben sie sich beim gemeinsamen Masterprogramm “Tanzvermittlung im zeitgenössischen Kontext” an der HfMT Köln kennengelernt. Aus einer gemeinsamen künstlerischen Idee entstand die erste Performance MEAT MARKET (West-Off 2014), in Zusammenarbeit mit der Performerin Theresa Hupp.

Nikos und Markus arbeiten in ihren Produktionen mit den Grundlagen des Schauspiels, einem Erfahrungswert an Tanz- und Bewegungstheater und den Prinzipien der Performance. Leitgedanke ihrer Produktionen ist die Vernetzung mit anderen Künstlern und künstlerischen Disziplinen, um neue Denkwege zu öffnen, kulturelles Potential freizusetzen und spezifische Vermittlungsarten zu erforschen.

Beide arbeiten darüber hinaus auch in der Vermittlung von Tanz und Theater in Schulen.

Aktuelle Beiträge

Filmschauspiel

Stückentwicklung

  • diversity in der schauspielschule

Diversity

staatlich vs. privat?

  • Schauspielschule Karrieren

TAK-Karrieren