Der Jugendclub ist ein Ensemble aus jungen Theaterbegeisterten zwischen 9 und 18 Jahren, die sich einmal pro Woche auf der Probebühne der Schauspielschule treffen, um ihre schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern, an einem Stück zu arbeiten – und natürlich aus Spaß am Spielen. Wir machen regelmäßig Ausflüge ins Theater und lernen die Profis auch hinter der Bühne kennen. Wir schnuppern immer wieder in den Schauspielunterricht der „Großen“ rein und erleben so den Alltag an einer Schauspielschule hautnah.

Am Ende eines jeden Halbjahres präsentieren wir unsere Ergebnisse in einer familiären Atmosphäre auf der Bühne der Theaterakademie – vor echtem Theaterpublikum.

„Ich will Schauspieler werden!“

Wenn du aus den Kinderschuhen des Jugendclubs rausgewachsen bist, hast du gute Chancen, mit deinen Erfahrungen ganz ohne Vorsprechen direkt die Schauspielausbildung zu beginnen.

Der wöchentliche Unterricht von 90 min besteht aus Grundlagentraining, Improvisationstraining und der Erarbeitung eines Stücks. Hierbei werden deine schauspielerischen Fähigkeiten durch professionelle Arbeit mit ausgebildeten Schauspielerinnen und Schauspielern gestärkt und das Arbeiten in einem Ensemble geübt. Wochenendworkshops zu verschiedenen Themen (z.B. Kamera-Acting, Körpertraining oder Castingvorbereitung) und Profi-Interviews bieten dir die Möglichkeit, dich noch intensiver mit dem Beruf auseinanderzusetzen.

Schnupperkurse

Der TAK-Jugendclub lädt Euch ein zum Schnupperkurs auf der Bühne der Theaterakademie Köln (Termine unten!). Unter der Leitung der Schauspielerinnen Elena Boecken und Lena Eva Urig kannst du dich im Spielen, Sprechen und Tanzen ausprobieren und so Einblicke in die professionelle Schauspielarbeit gewinnen.

 

Schauspiel ist verstärkte Lebenszeit. Auf der Bühne ist alles anders. Extremer – schmerzhafter, bunter, schöner. Die Gefühle gehen durch die Decke. Du liebst besonders. Du streitest besonders. Du lachst, weinst, langweilst dich, sehnst, hasst, vergötterst, verzweifelst anders. Du lernst deine Spielpartner auf eine andere Weise kennen und bist erstaunt darüber, was so in dir steckt. Richtig und falsch gibt es nicht. Alles ist möglich.

 

Solche Erfahrungen wollen wir mit dir teilen. Am Anfang stehen Übungen zu Schauspielgrundlagen im Mittelpunkt. Im weiteren Verlauf wird es dann konkret um die Erarbeitung eines Stückes gehen, das unter semiprofessionellen Bedingungen im Sommer 2016 aufgeführt werden soll. Dazu brauchen wir nicht nur Schauspieler, sondern auch Leute, die an den Bereichen Bühnenbild, Kostüm, Musik und Organisation interessiert sind.

 

Sei dabei!

Neuer Kurs

Der nächste Kurs läuft von Januar bis Juli 2016 und findet jeden Montag von 16:00-19:00 statt. Anmeldefrist ist der 20. Dezember 2015. Die Kosten für den Jugendclub betragen 35€ pro Monat. Dazu kommt eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 15 €. Die Schnupperkurse sind selbstverständlich kostenlos!

 

Bist du neugierig geworden? Dann schau doch einfach mal unverbindlich vorbei!

Die aktuellsten News bekommst du über unsere Facebook-Fanpage.

Hier kannst Du Dich ganz einfach online für die Schnupperkurse und den Jugendclub anmelden:

Name der/des Erziehungsberechtigten:*
Name des Kindes:*
Addresse:*
E-mail:
Telefon*
-
Geburtsdatum der/des Erziehungsberechtigten:*
Geburtsdatum des Kindes:*
Hat das Kind Schauspielerfahrung:
Wenn JA, in welchem Rahmen?
Ich möchte mein Kind anmelden zum*
Nachricht:
Mensch oder Maschine?

WICHTIG: Mit Klick auf "Senden" melden Sie Ihr Kind verbindlich an und verpflichten sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr.

Alle Fragen beantworten wir auch gerne per Mail:

Elena.Boecken@theaterakademie-koeln.de

lena.urig@theaterakademie-koeln.de

Wir freuen sich auf dich!

Kinder 9-14 Termine Termine Jugendliche 14-18


 

Unsere Kursleiterin für Jugendliche ab 14 Jahren Elena Boecken:

elena.boecken

Elena Kristin Boecken ist Jahrgang 1991 und wuchs in Köln auf. Elena kam erstmalig bei einem Auslandsaufenthalt in Kanada mit Schauspiel in Berührung. Sie gehörte ein Jahr lang zum Schul-Ensemble des Appleby College und entschied sich dann nach dem Abitur, nach einigen kleinen Umwegen, für eine Schauspielausbildung an der TAK (2013). Seitdem wirkte sie an einigen Projekten der Theatergruppe neuesschauspielköln als Regieassistenz und als Schauspielerin mit. Im Mai 2015 gründete sie mit Daniel Müller und Ansgar Sauren das Ensemble “Reimer B. Theater “. Zur Zeit arbeitet sie im Bereich Coaching und Dramaturgie an der 1. Kooperation der Jungen Theatergemeinde Köln, der TAK und dem Reimer B. Theater “Liebe Jelena S.” am Theater der Keller Köln.

 

Unsere Kursleiterin für Jugendliche von 9 bis 14 Jahren Lena Eva Urig:

lenaLena ist Jahrgang 1988 und wuchs im beschaulichen Saarland auf. 2007 kam sie für ein Eventmanagement Studium nach Köln und ist seither nicht wieder gegangen. Mit dem Schauspielen kam sie das erste mal konkret in Kontakt während ihrer Anstellung als Jungredakteurin bei der Sony Pictures Film- und Fernsehproduktion. Durch die Arbeit hinter der Kamera erhielt sie dort viele Einblicke in die Vorgehensweise eines Regisseurs für Film- und Fernsehen, leitete Drehs selbst an und schnitt eigene Castingvideos. Nach einigen Umwegen entdecke Lena durch ein sechsmonatiges Schauspieltraining am Comedia Theater Köln ihre Leidenschaft dafür selbst auf der Bühne zu stehen. Weshalb sie dann im September 2013 den Schritt an die TAK wagte, um dort ihre staatlich anerkannte Schauspielausbildung zu machen. Seither stand sie u.a. als Schauspielerin auf Bühnen der studiobühne Köln, dem Theater Tiefrot und zuletzt mit „Gehirne am Strand“ im ARTheater Köln.