Die Aufnahmeprüfung

Wer auf die Schauspielschule gehen möchte, kommt leider nicht daran vorbei: Es muss vorgesprochen werden vor einer Jury, die darüber entscheidet, ob das eigene Talent ausreicht, um professionell als Schauspieler arbeiten zu können. Es gibt unzählige Geschichten über diese für viele Schauspieler lebensentscheidende Hürde auf dem Weg zum Traumberuf, und was sich hinter den verschlossenen Türen der Prüfungskommission abspielt, bietet Stoff für Geschichten in Film und Theater und soll nun auch Thema in diesem Onlineworkshop sein.

Ausgehend von der Situation des Vorsprechens an der Schauspielschule werden die Teilnehmer des Kurses vor einer fiktiven Jury vorsprechen und natürlich auch vor und nach ihrem Auftritt von ihrem Nöten und Wünschen auf dem Weg zum Schauspielberuf berichten und dazu Szenen spielen.

Wir werden Vorsprechmonologe arbeiten und eine Rahmenhandlung entwickeln.

8 Abende à 2 Stunden

Wichtig:
Dies ist eine fiktive Onlinetheateraufnahmeprüfung und hat nichts mit der Eignungsprüfung zum Studium an der Theaterakademie Köln zu tun.

Dozent: Kaspar Küppers, Schauspieler, Regisseur

Beginn : Montags, 15.3. – 10.5.21 18.30 – 20.30 Uhr (Ostermontag frei)

Anzahl: 8 Teilnehmer*innen

Vorkenntnisse: offen für alle Interessent*innen

Alter: 16-120

Kosten: 160.-/ 140.- (ermäßigter Preis für Schüler*innen/Student*innen)

ANMELDESCHLUSS: 10. März 2021

Name:*
E-mail:*
Telefon Nr:*
Alter:
Ich möchte mich anmelden zum (Auswahl)
Mensch oder Maschine: