Mehr Infos und Anmeldung

Is it only art or is it really me 

Theatertherapie für Schauspielinteressierte

Wir begeben uns auf eine kleine Reise durch mögliche Elemente dieser Therapieform, ganz praktisch. Die Teilnehmer profitieren insbesondere von der Bereitschaft sich persönlich einzubringen. Hier kann weiteres Potenzial des Theaters erlebt werden – einfach zum Kennenlernen für Neugierige oder beruflich ambitionierte Interessenten.

Das sagen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Workshops:

Der Workshop zeigte mir einmal mehr, wie sehr das Theater sowohl ein sicherer Ort für, als auch eine Tür zum Innersten eines Menschen sein kann. Er gab einen umfangreichen Einblick dahingehend, wie durch geschütztes und geleitetes Spiel selbst spezielles Klientel angesprochen werden und so als Lebens-und Alltagshilfe dienen kann. – Theater als Allround-Talent!“
– Linda H.

Habe mich trotz alle Unterscheide (Alter und Ausbildung) sehr wohl gefühlt, es gab keinen Moment, in dem ich dachte, ich gehöre nicht dazu – der Workshop hat uns alle zu einem Team gemacht – innerhalb von Minuten waren wir gefühlt auf einer Ebene, auf der wir uns begegnen konnten,
Danke, dass auch Externe, wie ich, die Gastfreundschaft der TAK genießen konnten und sich wie zu Hause fühlen durften.
Geniale Zusammenstellung von Menschen, wir haben zusammen gelacht, zusammen geweint und einander ausgehalten, es gab sehr wertvolle Inputs viel Freiraum, damit Entwicklung sein durfte.
– Mari S.

Vor zwei Jahren war ich eine sogenannte „Expertin“ in dem Stück „Ausgebrannt“ (Regie Barbara Wachendorf), das im Sommerblutfestival lief. Was bedeutet, ich hatte in meinem Leben schon ein Burnout und stellte meine Erfahrungen für eine künstlerische Umsetzung zur Verfügung. Schon damals habe ich gesehen, wie stark die Kraft ist, die in einer theatralen Aufarbeitung solcher psychologischen Themen steckt. Die Idee, persönliche Probleme oder sogar psychologische Erkrankungen durch Theaterspielen anzugehen, bewusst zu machen und zu bearbeiten, hat mich seit dem nicht mehr losgelassen. Um so glücklicher war ich, dass dieses wichtige Thema an der Theaterakademie angekommen ist.
Es muss einfach gesagt werden, dass Anjuta eine sehr wichtige Arbeit macht. Den Einblick, den sie uns, an einem Samstag, gegeben hat, war spannend und bereichernd zugleich. Sie hat uns alle mitgenommen, wichtige Informationen gegeben und uns vor allem an praktischen Beispielen gezeigt, was Theatertherapie eigentlich ist. Es handelt sich absolut nicht um eine Frontalpräsentation, von der ersten Minute an waren wir in Bewegung, hatten Spaß und haben gespielt. Anjuta bietet auch über den Tag hinaus die Möglichkeit ihr Fragen zu stellen. Ein Angebot, das ich sicherlich wahrnehmen werde. Ein rundum gelungener Tag.
– Ines L.
Mehr Infos und Anmeldung

Aktuelle Beiträge