Ausbildung

Wir bilden seit rund 20 Jahren erfolgreich Schauspieler aus. Die Theaterakademie Köln bietet eine staatlich anerkannte Ausbildung zum Schauspieler sowie eine individuelle Weiterbildung und ein freies Kursprogramm an.

  • Die Ausbildung dauert vier Jahre (8 Semester) und umfasst in 3 Jahren Unterricht und einem Projektjahr als Abschluss bis zu 35 Stunden Unterricht pro Woche. Sie wird mit einem Diplom in Schauspiel abgeschlossen und ist die Grundlage für den klassischen Berufseinstieg.
  • In der Ausbildung werden professionell Demoband, Vita, Sprachproben und Portraitfotos als Bewerbungsmaterialien erstellt und den Schülern und Absolventen damit ein Einstieg in die Berufswelt ermöglicht.
  • In der Weiterbildung sind Dauer, Inhalte und Schwerpunkte frei wählbar. Sie wird mit einem Zertifikat abgeschlossen und richtet sich vor allem an Quereinsteiger.
  • Unser Workshop- und Kursprogramm richtet sich an alle Schauspielinteressierten. Vorerfahrung ist nicht nötig.

Performer plus X

Ein Schauspieler muss heute breit aufgestellt sein. „Nur“ spielen können reicht nicht mehr. Das Image der Schauspieler pendelt zwischen den Klischees von „brotloser Kunst“ und „weltfremdem Träumer“. Unser Ziel sind aktive Künstlerpersönlichkeiten, die von ihrem Beruf leben können. Daher entwickeln wir breit aufgestellte Darstellerinnen und Darsteller, die sich zwischen einer Vielzahl von Betätigungsfeldern entscheiden können.

  • Zusatzqualifikationen in den Bereichen Regie und Regieassistenz, Dramaturgie, Choreografie, szenischem Schreiben, Stückentwicklung, Kulturmanagement, Marketing & PR, Produktionsleitung.
  • Erfahrungen in der Durchführung von Kulturveranstaltungen.
  • Ausbau pädagogischer Fertigkeiten und Anleitung von Ensembles und Schauspielklassen als Dozent/ Coach / Spielleiter.
  • Kölns einzige Regieklasse mit intensiver Betreuung und einer professionellen Inszenierung an einem Kölner Theater.
  • Über die künstlerischen Fächer hinaus umfasst unser Lehrplan verpflichtend die in wöchentlichen Kursen und Workshops unterrichteten Bereiche BWL, Projektmanagement, Selbstmanagement, Versicherungen für Schauspieler und Ensembles und individuelle Vorsorge, Informationen zu Berufsverbänden, Gewerkschaften und Interessenvertretungen von darstellenden Künstlern und Gruppen, Kontexte freiberuflicher Arbeit in der darstellenden Kunst u.v.m.
  • Regelmäßige Orientierungsgespräche begleiten den Werdegang im Verlaufe der Ausbildung und bereiten auf einen individuellen Berufseinstieg vor.

Melde dich jetzt zum kostenlosen Aufnahmeworkshop an!

In diesen Branchenverbänden sind wir Mitglied:

In diesen Branchenverbänden sind wir Mitglied.

Beirtäge zum Berufseinstieg

20 Jahre TAK

Beiträge zum Schulleben

20 Jahre TAK

Offener Unterricht